Stolbergs Radel-Hölle

Gesucht werden Stolbergs schlimmste Radelmeter: Schilder, die ins Nichts führen oder ganz fehlen, Schlaglöcher, in denen das Vorderrad bequem abtauchen kann, “Radwege”, die zum Nurmalschnellzumbäckergehen dauernd zugeparkt sind und Straßen ohne Radweg, in denen der zornige Atem des Lastwagenpiloten dem Menschen auf dem Rad im Nacken sitzt. Genau diese Stellen sammeln wir mit dem Start des Stadtradelns am 1. Juni und sind dabei auf Eure Hilfe angewiesen: Schickt uns Eure Hinweise auf die Schwachstellen für Radler*innen auf Stolberger Stadtgebiet. Wir sammeln während des Stadtradelns (1.-15. Juni) Eure Hinweise, wählen die haarsträubendsten Stellen aus und geben sie an die Stadt Stolberg weiter mit der dringenden Bitte, hier etwas zu ändern. Ach ja: Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir am Ende einen schicken Preis – natürlich mit Fahrradbezug!

Schickt Eure Beiträge – möglichst mit Bild des Problems – bitte hierhin: alexander.bank (at) gruene-stolberg.de.  

Danke fürs Mitmachen – wir sind gespannt!